Home Kontakt Impressum


 
 News

 
 Unsere Regatten

 
 Satzung

 
 Termine

 
 J.t.f. Olympia

 
 Riegen

 
 Glosse

 
 RWR Leitlinien

 
 Spenden

 
 Links

 
 Kontakt

 
 Verband


Hessen im Referat Schülerrudern der Deutschen Ruderjugend zahlreich vertreten. 23.10.2018


Die Referatsteilnehmer vor der DJH in Dresden
Am vergangenen Wochenende (19.-21.Okt.) nahmen mit dem Vorsitzenden unseres Verbandes Dr. Thomas Woznik, dem Ehrenvorsitzenden Dieter Haß, dem Ehrenmitglied Heinz Freund und Holger Römer vom Friderichs Gymnasium Kassel insgesamt vier Personen aus Hessen an der Sitzung des Referates Schülerrudern der DRJ In Dresden teil. Damit war Hessen neben Hamburg personell am stärksten vertreten. Wichtigstes Ergebnis: ein hessischer Vorschlag zur Veränderung des Wettkampfprogramms Jugend trainiert für Olympia konnte sich durchsetzen.


Sitzung der rudersporttreibenden Schulen der Region Hessen-Süd in Hanau 22.10.2018


Teilnehmer an der Sitzung unseres Verbandes an der Regionalsitzung Hessen-Süd in Hanau
Unter der Leitung von Florian Bauer trafen sich am 18. Oktober die Vertreter der rudersporttreibenden Schulen der Region Hessen-Süd unseres Verbandes im Bootshaus der Hanauer Rudergesellschaft zu ihrer jährlichen Sitzung. Mit dabei die Vorstandsmitglieder Dr. Thomas Woznik und Ansgar Berz. Neben der Verteilung der Boote des Bootspools stand ein Rückblick auf die Saison 2018 und ein Ausblick auf die am folgenden Wochenende anstehende Sitzung des Referats Schülerrudern in Dresden an.



Bronze für die Karl-Rehbein-Schule Hanau 28.09.2018


Bronzemedaille für die Karl-Rehbein-Schülerinnen aus Hanau
Beim Schüler-Achter-Cup der Deutschen Ruderjugend in Berlin gewann die Karl-Rehbein-Schule aus Hanau Bronze hinter der Sportschule Potsdam und der Sportschule am Olympiapark aus Berlin.

Das Friedrichsgymnasium aus Kassel belegte im Wettbewerb der Jungen den 5. Platz hinter den Siegern von der Flatow-Oberschule Berlin.


Silber für die Tilemannschule Limburg 27.09.2018


Die Silbermedalliengewinner von der Tilemannschule aus Limburg
Die Tilemannschule aus Limburg war in den Finals von unseren hessischen Mannschaften am erfolgreichsten und holte nach einem packenden Endspurt die Silbermedaille hinter dem Matthias Claudius Gymnasium aus Hamburg und vor dem Besselgymnasium aus Minden/Niedersachsen. Die Jungen von der Goetheschule aus Wetzlar und vom Wilhelmsgynnasium aus Kassel ruderten fehlerfrei und gleichzeitig bis zur Erschöpfung und mussten jeweils mit dem 4. Platz vorlieb nehmen. Darüber hinaus erzielten hessische Mannschaften zwei fünfte, einen sechsten sowie zwei 8. Plätze.



Hessen mit 6 Booten im Finale 25.09.2018


Der Mädchenvierer von der Leibnizschule aus Offenbach mit seinem Lehrer Michael Meyer
In den Vorentscheidungen konnten sich 6 Mannschaften aus Hessen für das Finale beim Bundeswettbewerb „Jugend trainiert“ in Berlin qualifizieren. Die Albert-Schweizer-Schule aus Kassel sowie die Leibnizschule Offenbach erreichten in ihren Halbfinals jeweils nur einen 4. Platz und verpassten damit knapp die Finalteilnahme der besten 6 Mannschaften.




Neuere Beiträge... Ältere Beiträge...